Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik (Bachelor of Science)

Studium Aktuell

Mehr als 90% aller Sinneseindrücke nehmen wir Menschen über unsere Augen und Ohren wahr. Die Anforderungen und die persönlichen Ansprüche hinsichtlich dieser Sinnesfunktionen steigen ständig. Andererseits sind wir aufgrund der demografischen Entwicklung mit einem ständig wachsenden Anteil älterer Menschen konfrontiert, die mit zunehmendem Lebensalter immer häufiger unter Seh- und Hörstörungen leiden. Der Versorgungsbedarf wird also in den kommenden Jahren kontinuierlich wachsen.

Haben Sie Lust zum Umgang mit Menschen? Sind Sie daran interessiert, Menschen mit Seh- und Hörstörungen zu helfen? Sind Sie bereit, sich hierfür Know-how im Umgang mit Menschen sowie auf technisch- wissenschaftlichem Gebiet zu erwerben?

Unser Studiengang mit den beiden Schwerpunkten Augenoptik und Augenoptik/Hörakustik (Kombination) befindet sich seit 2012 in einem hochmodern ausgestatteten, barrierefreien Gebäude  mit zahlreichen Laborräumen und neuester Technik.

Die Kombination von Augenoptik und Hörakustik – einschließlich der Betreuung von Patienten und Kunden aus diesen Fachbereichen – unter einem Dach ist europaweit einzigartig.
Unser Studiengang ermöglicht als einzige Institution in Deutschland den Zugang ohne eine fachbezogene Lehre. Eine fachübergreifende Ausbildung  in Augenoptik und Hörakustik ist hier möglich. Über den Bachelorabschluss hinaus bieten wir einen unmittelbar anschließenden (konsekutiven) Masterstudiengang und einen berufsbegleitenden Masterstudiengang nach einem Jahr Praxis an. Wir legen besonderen Wert auf eine praxisorientierte Ausbildung sowie eine enge Kooperation mit exzellenten standortnahen Industrieunternehmen, augenoptischen und hörakustischen Betrieben, (Lehr-) Krankenhäusern, ärztlichen Praxiseinrichtungen und Universitäten, Forschungslabors und anderweitigen Ausbildungseinrichtungen im In- und Ausland.
Darüber hinaus bestehen auch enge Verbindungen zu weiteren Studiengängen innerhalb der Fakultät (u.a. Mechatronik, Optoelektronik/Lasertechnik, Photonics).

Sie erhalten in Ihrem Bachelorstudium fundiertes betriebswirtschaftliches Know-how zur Führung eines Augenoptik- oder Hörakustikbetriebs bzw. Kontaktlinseninstituts: angefangen vom Businessplan zur Existenzgründung über Kalkulation und Organisation bis hin zum Beraten und Verkaufen von Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräten. Dieses Know-how prädestiniert Sie auch für das Produktmanagement in der Industrie.

Ihr Praxissemester können Sie bei Augenoptikern, Kontaktlinseninstituten, Kliniken und in der Industrie im In- und Ausland verbringen (u.a. Brisbane Australien, Oulu Finnland, Nkhoma Malawi). Auch haben Sie die Möglichkeit das Studiensemester „Internationale Optometrie“ an renommierten ausländischen Partneruniversitäten zu belegen (z. B. an der University of New South Wales, Sydney, Australien) oder an der School of Optometry an der Pacific University, Forest Grove, OR, US, ohne ihre Studiendauer zu verlängern.

Nach Abschluss Ihres Studiums Bachelor of Science können Sie Seh- /Hörprobleme erkennen, analysieren und behandeln. Nach dem Masterstudium sind diese Kenntnisse vertieft und außerdem durch die Qualifikation zum wissenschaftlichen Arbeiten in Führungspositionen erweitert.
Nach dem Studienende im Studiengang Augenoptik/Augenoptik und Hörakustik steht Ihnen eine Vielzahl von Berufsmöglichkeiten offen: Sie können in einem der zahlreichen optischen/hörakustischen Fachgeschäften arbeiten, diese gegebenenfalls leiten und kompetent Ihre Kunden versorgen. Sie haben hervorragende Chancen in Industrieunternehmen und ärztlichen Einrichtungen. Mit einem Masterabschluss haben Sie Aussicht auf Führungspositionen in renommierten optischen Firmen, Forschungslabors, Kliniken, Augenarztpraxen, refraktiven Zentren und anderweitigen medizinischen Versorgungseinrichtungen.

Unser Infofilm bietet Ihnen einen Einblick in das Studium der Augenoptik und Hörakustik. Am Infotag können Sie Professoren und Studierende befragen und sich über das Studium informieren.

Bewerbungsschluss für einen Studienbeginn zum Sommersemester ist der 15. Januar. Zum Sommersemester bieten wir beide Schwerpunkte (Augenoptik oder Augenoptik/Hörakustik) an. Für einen Studienbeginn zum Wintersemester müssen Sie sich bis zum 15. Juli bewerben. Zum Wintersemester bieten wir den Schwerpunkt Augenoptik an.

Machen Sie jetzt Ihren persönlichen Termin mit zu einer individuellen Führung aus:

oder unter 07361-576-4605 oder 4606





Aktuelle News

Bild: Lernen
Lernen
Lernen
Lernen
11.08.2014 |  Online-Kurs gegen „Aufschieberitis“
MOOCen gegen chronisches Aufschieben!
Die Deadline für einen wichtigen Auftrag rückt immer näher, oder es gilt eine schwierige Pflichtklausur im Studium zu meistern – Eigentlich sollten Sie bereits lernen oder arbeiten, doch jeden Tag schaffen Sie es, sich mit anderen „wichtigen“ Aufgaben, wie Putzen oder Internetsurfen zu beschäftigen. Doch die Zeit wird knapper und der Druck immer größer… Prokrastination oder „Aufschieberitis“ ist ein Alltagsphänomen, das den meisten Menschen bekannt sein dürfte: Unangenehme Tätigkeiten werden lieber erst einmal aufgeschoben, anstatt sie sofort...
  mehr Info
28.07.2014 |  Bewerberinfotag im Sommersemester 2014
Am Freitag, den 25. Juli hatte das Rektorat und die Studiengänge der Hochschule Aalen alle bereits zugelassenen Studienbewerber für das Wintersemester 2014/15 eingeladen
Nach der Begrüßung durch den Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider wurden die Bewerber zum Burren begleitet. Dort bekamen sie den Studiengang Augenoptik und die Vertiefungsrichtung Hörakustik in allen Facetten vorgestellt. Danach bot sich die Möglichkeit, verschiedene Labore zu besichtigen. Die Professoren und Mitarbeiter...
  mehr Info
Bild: Die Teilnehmer der Veranstaltung
Die Teilnehmer der Veranstaltung
Die Teilnehmer der Veranstaltung
Die Teilnehmer der Veranstaltung
10.07.2014 |  Besuch einer Delegation aus Thailand in Aalen
Am 26. Juni 2014 besuchte eine Delegation der Universität Naresuan aus Thailand die Augenoptik der Hochschule Aalen.
Ziel der Veranstaltung war das Ausloten von Kooperationsmöglichkeiten zwischen...
  mehr Info
16.06.2014 |  Achtung vor lauten WM-Tröten
Untersuchung des Studiengangs Augenoptik / Augenoptik und Hörakustik
Die letzte Weltmeisterschaft in Südafrika ist uns noch gut im Gedächtnis. Ein Verkaufsschlager waren damals die lauten Fan-Instrumente „Vuvuzelas“, die besonders laut waren und teilweise sogar zu Gehörschäden geführt haben. Zur WM in Brasilien werden wieder „Musikinstrumente“ vertrieben,...
  mehr Info
Bild: Grillen
Grillen
Grillen
Grillen
02.06.2014 |  „Rampenfest“ am Donnerstag, den 05.06.2014
zwischen Gebäude G1 und G2 ab 17:30 Uhr
An diesem Donnerstag findet das von Studierenden aus ET/IT organisierte Fest statt. Dazu sind auch alle aus der Fakultät Optik und Mechatronik eingeladen! Bitte bringt euer Grillgut selbst mit.  Wer gerne mithelfen möchte...
  mehr Info
Bild: Demonstration einer Augenuntersuchung
Demonstration einer Augenuntersuchung
Demonstration einer Augenuntersuchung
Demonstration einer Augenuntersuchung
23.05.2014 |  Erfolgreicher Tag der Technik
Im Studiengang Augenoptik / Augenoptik und Hörakustik konnten sich interessierte Schülerinnen und Schüler über das Angebot des Studiengangs informieren. Dabei erfuhren sie Wissenswertes zum Thema Schall und Hören und wie eigentlich aus einem Glas und einer Fassung eine Brille entsteht....
  mehr Info
14.05.2014 |  700 Schülerinnen und Schüler beim Tag der Technik
Am Dienstag, 20. Mai 2014
In der Fakultät Optik und Mechatronik gibt es die folgenden Stationen zu entdecken: Wie wird aus Glas und Fassung eine Brille? (Augenoptik) Was passiert bei einer Augenuntersuchung? (Augenoptik) Hier gibt´s was auf die Ohren! (Hörakustik) Roboter, finde den Weg zum Licht! / Moderne Leuchtmittel (Optoelektronik/Lasertechnik) Safety...
  mehr Info
Bild: Von Li.n.Re.: Dr.Dominik Beck, Saskia Hohn, Heike Hädrich, Philippe de Saab
Von Li.n.Re.: Dr.Dominik Beck, Saskia Hohn, Heike Hädrich, Philippe de Saab
Von Li.n.Re.: Dr.Dominik Beck, Saskia Hohn, Heike Hädrich, Philippe de Saab
Von Li.n.Re.: Dr.Dominik Beck, Saskia Hohn, Heike Hädrich, Philippe de Saab
17.01.2014 |  Alcon SEMESTERPREIS für Saskia Hohn
Am "OPTI-Freitag" erhielt Saskia Hohn von der Hochschule Aalen den Alcon SEMESTERPREIS 2013.
Die Preisverleihung und Würdigung fand im Rahmen des von Alcon Vision Care veranstalteten Dozenten-Round-Table 2014 im Ratskeller München statt. Mit ihrer herausragenden Arbeit zum „Konzept einer...
  mehr Info
Bild: Im Bild von links: Prof.Dr.Nolting, Dr.Helmut Baur (Binder), Helene Djadjun, Prof.Dr. Schneider und Prof.Dr.Hering (Foto:opo)
Im Bild von links: Prof.Dr.Nolting, Dr.Helmut Baur (Binder), Helene Djadjun, Prof.Dr. Schneider und Prof.Dr.Hering (Foto:opo)
Im Bild von links: Prof.Dr.Nolting, Dr.Helmut Baur (Binder), Helene Djadjun, Prof.Dr. Schneider und Prof.Dr.Hering (Foto:opo)
Im Bild von links: Prof.Dr.Nolting, Dr.Helmut Baur (Binder), Helene Djadjun, Prof.Dr. Schneider und Prof.Dr.Hering (Foto:opo)
18.12.2013 |  Binder Preis an Helene Djadjun
Die Binder Optik GmbH zeichnet herausragende Abschlussarbeit aus.
Helene Djadjun hat am Mittwoch den Binder-Optik-Hochschulpreis bekommen. Nach der Verleihung stellte sie ihre ausgezeichnete Bachelor-Abschlussarbeit...
  mehr Info
Bild: Heike Hädrich und Stefan Schwarz mit Studierenden des 6. Semesters des Studienganges Augenoptik der Hochschule Aalen
Heike Hädrich und Stefan Schwarz mit Studierenden des 6. Semesters des Studienganges Augenoptik der Hochschule Aalen
Heike Hädrich und Stefan Schwarz mit Studierenden des 6. Semesters des Studienganges Augenoptik der Hochschule Aalen
Heike Hädrich und Stefan Schwarz mit Studierenden des 6. Semesters des Studienganges Augenoptik der Hochschule Aalen
14.10.2013 |  Marketing-Vormittag "Kontaktlinse"
Heike Hädrich setzt Marketing-Vormittag „Kontaktlinse“ an der Hochschule Aalen fort
Gemeinsam mit Stefan Schwarz von „Optometrie Schwarz“ aus Hildesheim zeigte Heike Hädrich von der Firma Alcon Pharma GmbH, Geschäftsbereich...
  mehr Info
Bild: Alexandra Blum
Alexandra Blum
Alexandra Blum
Alexandra Blum
01.08.2013 |  Wertvolles Praxissemester
Alexandra Blum hat ihr Praxissemester im Bereich Discovery und Vision Research in der Abteilung Technology und Innovation bei der Carl Zeiss Vision GmbH verbracht. Eine tolle Zeit, wie sie limes erzählt hat: „Das Team hat mich von vornherein integriert, sodass ich mich gleich wohl gefühlt habe....
  mehr Info
19.04.2013 |  Tag und Nacht an der Hochschule
Über 100 Aktionen für Groß und Klein am Freitag, 26. April, ab 15 Uhr
Tag und Nacht Wissenschaft erleben können am Freitag, 26. April, Familien, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Großeltern, Studieninteressierte, Studierende, Besucherinnen und Besucher aus der gesamten Region und darüber...
Download / Link   mehr Info
Bild: Die AIM for students
Die AIM for students
Die AIM for students
Die AIM for students
02.11.2012 |  Über 140 Firmen präsentierten sich auf der AIM 2012
Bereits zum achtzehnten Mal stellen sich Unternehmen aus allen Branchen den Studierenden auf der AIM vor. Die Rekordmenge von über 140 Ausstellern lernt hier angehende Ingenieure und Betriebswirte kennen. Da viele von ihnen sehr gute Erfahrungen sammeln konnten, sind sie nicht zum ersten Mal da. Die AIM...
  mehr Info