Studien- und Abschlussarbeiten

Kundenwertbetrachtungen – Entwicklung eines geeigneten Modells für die Augenoptikbranche

* Dieses Thema wurde/wird bereits bearbeitet.
 
Jahr:  2010
Studiengang:  Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik
Kategorie:  Bachelorarbeit
Erstbetreuer:  Prof. Dr. Anna Nagl
Externer Betreuer: Christian Befort
Ersteller: Christian Wolf
Kurzbeschreibung:     

Im immer dichter werdenden Wettbewerb der Augenoptikbranche, ist es von großer Bedeutung, knapper werdende Unternehmensressourcen zielgerichtet einzusetzen. Eine Bewertung von Kunden, welche in anderen Branchen längst mehr als üblich ist, spielt dabei auch für die Augenoptikbranche zunehmend eine bestimmende Rolle.

Da es bis jetzt an praxistauglichen Tools zur Kundenbewertung speziell für die Augenoptikbranche mangelt, war es Ziel der Bachelorthesis „Kundenwertbetrachtungen - Entwicklung eines geeigneten Modells für die Augenoptikbranche", ein Grundverständnis für die gewählte Thematik, sowie ein speziell auf die Bedürfnisse der Augenoptik zugeschnittenes Tool zur Kundenbewertung zu schaffen.

Die vorliegende Bachelor-Thesis geht zunächst auf die Grundlagen der gewählten Thematik ein, um die gängigen Kundenbewertungsverfahren zu erörtern. Die diskutierten Modelle zur Kundenbewertung stellen Standards im kundenorientierten Umgang eines Unternehmens dar. Diese werden auf ihre Verwertbarkeit hin überprüft und bewertet. Aus der Bewertung heraus ergeben sich die Einflussgrößen für ein eigenes, speziell auf die Augenoptikbranche zugeschnittenes Modell zur Kundenwertanalyse.

Aufbauend auf dem erweiterten Kundenkubusmodell von BEFORT (2009), wird ein mehrdimensionales Bewertungsmodell erstellt, welches einfach in der Anwendung und zugleich im praktischen Alltag des Dienstleistungsgewerbes durchführbar ist. Auf Basis dieses Bewertungsmodells wird im Anschluss ein Excel-Tool entwickelt, welches schnelle Modifikationen zulässt und es dem Unternehmer so ermöglicht, veränderte unternehmensspezifische Anforderungen bzw. Veränderungen in der Kundenbeziehung sofort zu erkennen und dementsprechend zu agieren.

Schlagworte: Kundenbindung, Kundenzufriedenheit, Kundenwert, Customer Lifetime Value, Customer Relationship Management