Studien- und Abschlussarbeiten

Förderung von Lernautonomie anhand eines Workbooks

* Dieses Thema wurde/wird bereits bearbeitet.
 
Jahr:  2010
Studiengang:  Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik
Kategorie:  Bachelorarbeit
Erstbetreuer:  Prof. Dr. Anna Nagl
Zweitbetreuer:  Thomas Wollherr
Ersteller: Katharina Morgret
Kurzbeschreibung:     

Ziel dieser Bachelor Thesis ist es, Studierenden der Hochschule Aalen im Studiengang Au­genoptik/Augenoptik und Hörakustik die nötigen Grundfachkenntnisse zu vermitteln, damit diese adäquat bei Brillenfassungen und -gläsern beraten und verkaufen lernen. Dies geschieht über eine Workbook-Struktur, da diese die Lernautonomie fördert. Dazu sind neben den Lerntexten weiterführende Literaturangaben vorgegeben. Die Workbook-Struktur soll zum Vertiefen und kritischen Hinter­fragen des Lernstoffes anregen.

Das Workbook und der Hauptbestandteil dieser Bachelor Thesis ist ein Arbeitsbuch, das durch Lerntexte und Übungsaufgaben die technologischen Grundlagen des Verkaufens und Beratens in der Augenoptik vermittelt. Der Schwerpunkt liegt auf dem Grundwissen, wie es jeder Augenoptiker in seinem Berufsalltag anwendet. Es soll Berufseinsteigern den Einstieg in die Thematik leicht zugänglich machen und stellt für Augenoptikgesellen eine nützliche Hilfe dar, um Wissen zu vertiefen und anzuwenden.

Gerade im auf selbstständiges Lernen ausgerichteten Bachelorstudium werden mit dem Workbook Studierenden Wege aufgezeigt, wie sie sich neues Wissen aneignen und den Kenntnisstand selbst überprüfen können. Mit Si­cherheit stellt das Workbook nicht ein „Allheilmittel" zur Vermittlung von Lerninhalten dar. Wie in dieser Bachelor Thesis aber gezeigt wird, findet Lernen individuell und autonom statt. Setzen sich die Studierenden mit den einzelnen Kapiteln auseinander und nehmen lernunterstützende Maß­nahmen in Anspruch, haben sie die Möglichkeit, dauerhaft metakognitiven Fähigkeiten zu gewinnen und anzuwenden.

Dieses Workbook stellt die Basis des Verkaufstrainings im vierten Se­mester des Studiums. Es ist Teil der Vorbereitung auf die Prüfung im Modul „Marketing und Verkaufen Augenoptik und Hörakustik" nach der Studien- und Prüfungsordnung 29 und wird dazu beitragen, eine höhere Akzeptanz des Verkaufs- und Beratungstrainings unter den Studierenden zu schaffen.