Studien- und Abschlussarbeiten

Polarisierende Filtergläser beim Skisport

* Dieses Thema wurde/wird bereits bearbeitet.
 
Jahr:  2009
Studiengang:  Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik
Kategorie:  Bachelorarbeit
Erstbetreuer:  Prof. Dr. Bernd Lingelbach
Externer Betreuer: Dr. Gernot Jendrusch
Ersteller: Markus Rozwalak
Kurzbeschreibung:     

Ziel dieser Bachelor - Thesis ist die Wirkungsweise, Analyse und Auswertung von polarisierenden Brillengläsern im Skisport. Aufgrund immer häufiger auftretender Fragen über die Funktion polarisierender und kontraststeigernder Filter entstand diese Bachelor - Thesis in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Bernd Lingelbach der HTW Aalen und Dr. Gernot Jendrusch, Lehrstuhl für Sportmedizin und Sporternährung der Ruhr-Universität Bochum.
Im ersten Teil dieser Arbeit bilden theoretische Grundlagen aus dem Bereich der physikalischen Optik das Gerüst, um die Wirkung polarisierender Filter grundlegend zu erläutern.
Im praktischen Teil, welcher der zweite Teil dieser Bachelor - Thesis ist, werden Projektergebnisse vorgestellt. Sie sind anhand von Messreihen im Wintersportgebiet im französischen Valmorel entstanden. Diese sind mittels genauer Analysen, Recherchen und den Grundlagen des theoretischen Teils ausgewertet worden. Dabei wird auf die Merkmale polarisierender Filtergläser im Ski-Sport eingegangen. Mittels dieser Auswertungen können Aussagen über die Wirkungsweise von Polfiltern im Skisport getroffen werden.