Studien- und Abschlussarbeiten

Bündelbegrenzung

* Dieses Thema wurde/wird bereits bearbeitet.
 
Jahr:  2006
Studiengang:  Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik
Kategorie:  Diplomarbeit
Erstbetreuer:  Prof. Dr. Jürgen Nolting
Ersteller: Christoph Lempart
Kurzbeschreibung:     

Erinnert man sich zurück an die Berufsschule, so entpuppte sich das Kapitel der Bündelbegrenzung für den einen oder anderen eher als ungeliebt und vielleicht sogar als etwas trocken. Setzt man sich jedoch mal ein wenig mit dieser Thematik auseinander, stellt man fest, wie grundlegend und wichtig die Regeln der Bündelbegrenzung beim Bau von optischen Geräten, wie z.B. Mikroskopen, sind. Beherrscht man diese Regeln, so wird einem der optische Horizont um ein gehöriges Stück erweitert. Dieser Artikel soll das Thema Bündelbegrenzung auf einfache Art und Weise erklären. Nachdem es manchmal schwer fällt die ein oder andere Definition auf Anhieb zu verstehen, sollen Ihnen hauptsächlich die zahlreichen Beispiele ein einfaches Verstehen dieser Thematik ermöglichen.