Studien- und Abschlussarbeiten

Vom Geschäftsplan zu einer Idee

* Dieses Thema wurde/wird bereits bearbeitet.
 
Jahr:  2005
Studiengang:  Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik
Kategorie:  Diplomarbeit
Erstbetreuer:  Prof. Dr. Anna Nagl
Zweitbetreuer:  Prof. Dr. Kunibert Krause
Ersteller: Claudia Gorsinsky
Kurzbeschreibung:     

Die Diplomarbeit „Geschäftsplan zu einer Idee" besteht aus drei Teilen. Der erste Teil befasst sich theoretisch mit den einzelnen Modulen und Inhalten eines Geschäftsplanes, auch Businessplan genannt. Hier werden die Inhalte der einzelnen Module genau erläutert und anhand von Checklisten lässt sich am Ende des jeweiligen Kapitels, beim Erstellen des eigenen Geschäftsplanes, prüfen, ob auch alle wichtigen Kriterien angesprochen wurden. Der zweite Teil ist die Umsetzung einer Geschäftsidee in einen konkreten Businessplan, so als sollte das Geschäft in der Zukunft wirklich einmal entstehen. Es wurde also detailliert ermittelt in was investiert werden muss und welche finanziellen Mittel dafür notwendig sind. Dafür wird in diesem Teil die Geschäftsidee genau beschrieben und in der Finanzplanung werden die geplanten Einnahmen, Ausgaben und Rückzahlungen für zukünftige Investoren offen gelegt. Der dritte Teil befasst sich mit der Machbarkeit der Idee. Lässt sich die Idee realisieren? Was sind die Stärken und wo liegen die Schwächen dieser Geschäftsidee? Was müsste geändert werden um den Erfolg zu sichern?