Studien- und Abschlussarbeiten

Vergleichende Anpass-Studie der hydrogelen Monatslinse Contact.Life in zwei verschiedenen Durchmessern

* Dieses Thema wurde/wird bereits bearbeitet.
 
Jahr:  2008
Studiengang:  Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik
Kategorie:  Diplomarbeit
Erstbetreuer:  Prof. Dr. Bernd Lingelbach
Externer Betreuer: Dipl.-Ing.(FH) Mirko Tamm
Ersteller: Ulrike Hartmann
Kurzbeschreibung:     

Durch die steigende Nachfrage und die steigenden Ansprüche an Tauschlinsen findet eine sukzessive Individualisierung der Kontaktlinsentauschsysteme statt. Die Kontaktlinsenhersteller erweitern ihr Lieferprogramm in allen Parameterbereichen und auch die Firma Wöhlk Contact-Linsen GmbH hat im Oktober 2006 das Lieferprogramm der Contact.Life erweitert. Die Contact.Life ist nun nicht mehr nur in einem Durchmesser von 14.2 erhältlich, sondern auch in einem kleineren Durchmesser 13.6. Die Idee für die „kleine" Contact.Life entstand anhand physiologischer Aspekte und Probleme. Bei hydrogelen Kontaktlinsen mit einem großen Durchmesser kommt es häufig zu Problemen mit der Sauerstoffversorgung des Auges. Zudem bewegen sich große Kontaktlinsen meist schlechter auf dem Auge als kleinere. Bei der Versorgung von Augen mit starken skleralen Abflachungen sollte es von Vorteil sein auf eine Kontaktlinse mit einem kleineren Durchmesser zurückgreifen zu können. Und auch bei kleinen bis mittelgroßen Hornhautdurchmessern sollte die kleine Contact.Life laut Anpassempfehlung ideal passen. Aus diesen Gründen müsste es wohl einige Kontaktlinsenträger geben, bei denen die Contact.Life im Durchmesser 13.6 besser sitzen müsste als im Durchmesser 14.2. Um dies Auszutesten wurde an der FH Aalen eine Anpass-Studie mit der Contact.Life in zwei verschiedenen Durchmessern durchgeführt. An der Anpass-Studie nahmen insgesamt 25 Probanden teil und sie dauerte bei jedem Probanden vier Wochen von der Kontaktlinsenabgabe bis zur letzten Nachkontrolle. Jeder Proband wurde auf jedem Auge einmal mit der Contact.Life im Standarddurchmesser 14.20 mm und einmal mit der kleinen Contact.Life im Durchmesser 13.60 mm versorgt. Die Nachkontrollen erfolgten nach einem Tag,einer Woche und zwei Wochen. Danach erfolgte der Kontaktlinsenwechsel und die  dazugehörenden Nachkontrollen nach einem Tag, einer Woche und zwei Wochen. Bei den Kontaktlinsenabgaben und Nachkontrollen wurde der vordere Augenabschnitt auf Veränderungen überprüft. Bei den Kontaktlinsen wurden die Bewegung, die Zentrierung, die Ablagerungen auf der Oberfläche und die Benetzung dokumentiert, sowie die Spontanverträglichkeit bzw. der Tragekomfort. Zudem erfolgte eine subjektive Beurteilung und Bewertung der Kontaktlinsen durch die Probanden in Form eines Fragebogens. Nach Auswertung der Ergebnisse kann bestätigt werden, dass die Trockenheit am Auge bei der Contact.Life 13.6 als viel geringer empfunden wird als bei der Contact.Life im Durchmesser 14.2. Die kleine Contact.Life wird besser mit Tränenflüssigkeit unterspült und bedeckt einen kleineren Bereich der Hornhaut. Die Spontanverträglichkeit und der Tragekomfort wurden bei beiden Durchmessern als sehr gut bewertet. Die Beweglichkeit der Kontaktlinsen war zum Großteil ideal und sie wurden auch nach langen Tragezeiten als sehr gut beurteilt. Hier konnte bei der kleinen Contact.Life keine Verbesserung beobachtet werde. Die durchweg hydrophile Benetzung und die geringe Ablagerungsneigung bestätigen die sehr guten Materialeigenschaften der Contact.Life Monatslinsen. Diese Studie kann anhand der geringen Anzahl der Probanden nur Tendenzen aufzeigen. Sie zeigt aber deutlich, dass die Erweiterung der Contact.Life im Durchmesser 13.6 im Sortiment der Austauschlinsen von der Firma Wöhlk sinnvoll war. Bei Kunden mit kleinen bis mittelgroßen Hornhautdurchmessern ist in den meisten Fällen eine gute Zentrierung gegeben und damit geht auch eine sehr gute Verträglichkeit einher. Auch die geringer empfundene Trockenheit am Auge kann besonders bei trockenen Augen und schwierigen Umweltbedingungen nur von Vorteil sein. Insgesamt ist die Beurteilung der Contact.Life in beiden Durchmessern sehr gut ausgefallen und bestätigt damit auch das ausgeklügelte Kontaktlinsenmaterial dieser Monatslinse der neusten Generation.