Studien- und Abschlussarbeiten

Entwicklung eines Messverfahrens zur Bestimmung von Kontaktwinkeln auf superhydrophoben Brillenglasoberflächen

* Dieses Thema wurde/wird bereits bearbeitet.
 
Jahr:  2006
Studiengang:  Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik
Kategorie:  Diplomarbeit
Erstbetreuer:  Prof. Dr. Peter Baumbach
Ersteller: Stefan Schäfer
Kurzbeschreibung:     

Diese Arbeit entstand in Zusammenarbeit mit der Firma Stratemeyer GmbH & Co. KG. Es geht um die Entwicklung eines Messverfahrens zur Kontaktwinkelbestimmung auf Brillenglasoberflächen. In dieser Arbeit wird über eine Testreihe ein Messverfahren entwickelt, welches einer anschließenden Prüfung auf Messgenauigkeit unterzogen wird. Dabei stellt sich heraus, dass mit diesem Verfahren über Mehrfachmessungen in einem Abweichungsbereich von 1° Kontaktwinkel bestimmt werden können.

Des Weiteren wird eine Versuchsreihe zur Verbesserung der Top Coat der Firma Stratemeyer durchgeführt. Dabei werden alternative Bedampfungsmaterialien zu den bestehenden Materialien herangezogen, aufgedampft und anschließend auf ihre Eigenschaften untersucht.

Die Versuchsreihe zeigt, dass mit bestehenden Bedampfungsanlagen, lediglich mit neuem Aufdampfmaterial eine Verbesserung der Top Coat im Hause Stratemeyer möglich ist.