Studien- und Abschlussarbeiten

Erstellung einer Versuchsaufbaus zur Evaluierung des Potentials des Fluid-Jet-Polishing

* Dieses Thema wurde/wird bereits bearbeitet.
 
Jahr:  2006
Studiengang:  Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik
Kategorie:  Diplomarbeit
Erstbetreuer:  Prof. Dr. Rainer Börret
Externer Betreuer: Dr. rer. Nat. Helge Thiess
Ersteller: Romy Lorey
Kurzbeschreibung:     

Es geht darum, einen Versuchsaufbau zu erstellen mit dem man Feinpolituren auf optischen Oberflächen vornehmen kann. Die Hauptkomponenten des Aufbaus sind eine Membran-Pumpe, eine selbst konstruierte Düse mit einer Vorrichtung zur Luftummantelung und einen Industrieroboter zur Steuerung des Werkstücks. Mit Hilfe der Pumpe wird ein spezielles Poliermittel durch die Düse gepumpt. Der entstehende Strahl trifft auf das Werkstück und poliert diese Stelle. Über Auffangbehälter und Schlauchsysteme gelangt das Poliermittel zur Pumpe zurück. In der Arbeit werden 9 verschiedene Poliermittel getestet. Dabei werden die bearbeiteten Werkstücke auf Mikrorauheit und Volumenabtrag untersucht.