Studien- und Abschlussarbeiten

Marktkonforme Weiterentwicklung von automatisierten Mess- und Beratungssystemen in der Augenoptik am Beispiel des ImpressionIST der Firma Rodenstock GmbH

* Dieses Thema wurde/wird bereits bearbeitet.
 
Jahr:  2006
Studiengang:  Augenoptik / Augenoptik & Hörakustik
Kategorie:  Diplomarbeit
Erstbetreuer:  Prof. Dr. Peter Baumbach
Ersteller: Arndt Dresen
Kurzbeschreibung:     

Diese Arbeit entstand in Zusammenarbeit mit der Firma Rodenstock GmbH. Die Aufgabe umfasst die marktkonforme Weiterentwicklung des Mess- und Beratungssystem ImpressionIST der Rodenstock GmbH. Bestandteil dieser Arbeit ist als erstes eine Vergleichsanalyse des ImpressionIST mit den zurzeit am Augenoptikmarkt vertretenen Mess- und Zentriersysteme der Glasfirmen Zeiss, Hoya, Essilor und Indo. Die Analyse ergibt, dass der ImpressionIST mit vielen Vorteilen gegenüber der Konkurrenz behaftet ist.

Zum zweiten kommt die so genannte Szenario-Technik zum Einsatz, die es erlaubt, eine zukunftsweisende Prognose mit Hilfe von einem „best Szenario", „Trend Szenario" und „worst Szenario" über den ImpressionIST abzugeben. Durch die ausgearbeiteten Konzepte, die ein weiteres Marktsegment, neues Vertriebkonzept und neue Verwendungsmöglichkeit des ImpressionIST beinhalten, wird ein Szenario aufgegriffen und begründet. Ziel dabei ist, Weiterentwicklungsmöglichkeiten für das Zentriergerät aufzuzeigen. Die Ergebnisse der Konzepte zeigten durchaus eine Verbesserung für das Zentriergerät, was Rodenstock hilft die vorher definierte Vision und Unternehmensziele zu erreichen.

Diese Diplomarbeit ist für 5 Jahre gesperrt und darf in diesem Zeitraum nur von Rodenstock eingesehen werden.

___________________________________________________________________________