Studium Aktuell

20.02.2012 |  Aalener Masterstudent ausgezeichnet

Martin Böckler erhält den Kompetenzpreis von ZF Lenksysteme

Bitte warten Sie einen Augenblick, die Bilder werden geladen!

Bild 1 von 1

Martin Böckler, Student des Masterstudiengangs Computer Controlled Systems, ist Preisträger des Kompetenzpreises 2011, den ZF Lenksysteme jedes Jahr an der Hochschule Aalen ausschreibt. Im Rahmen einer kleinen Preisverleihung am Hauptsitz des Unternehmens in Schwäbisch Gmünd überreichte Michael Hankel, Vorsitzender der Geschäftsführung, die mit 2.000 Euro dotierten Auszeichnung.

Der Kompetenzpreis wurde vor über zehn Jahren ins Leben gerufen, um soziales Engagement und Einsatzbereitschaft der Aalener Studenten im Umfeld der Hochschule zu würdigen. „Der Preis soll ein deutliches Signal dafür sein, dass wir es sehr schätzen, wenn junge Leute im Studium sehr gute Leistungen erbringen und sich zudem gesellschaftlich engagieren“, sagte Michael Hankel bei der Preisverleihung. Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider stimmte ihm zu. Auch Thomas Jäger, Leiter Zentrale Personalentwicklung bei ZF Lenksysteme, begründete die Entscheidung für Martin Böckler. „Wir suchen Menschen mit starker Persönlichkeit, mit Visionen. Sie [Martin Böckler] sind eine Persönlichkeit, die an der Hochschule höchst engagiert ist und gleichzeitig überdurchschnittliche fachliche Leistungen erzielt.“

Martin Böckler ist seit Jahren im Fakultätsrat Elektrotechnik und Informatik aktiv, sowohl Kassenwart der Fachschaft, als auch seines Wohnheims. Außerdem arbeitete er im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit der Realschule Wasseralfingen bei der Entwicklung einer Robotersteuerung mit. Nicht zuletzt stellt der 29-Jährige bei der Pflege eines Angehörigen seine soziale Kompetenz unter Beweis. Martin Böckler bedankte sich bei den Vertretern der Hochschule und ZF Lenksysteme GmbH für die Auszeichnung. Er gab bekannt, dass er einen Teil des Preisgeldes an seine Fachschaft spenden wird.